Aktuelles

DIE RENTE IST NICHT SICHER!

Kaum ein Thema in Deutschland wird so heftig diskutiert wie die Altersrente. In den letzten Jahren ist das Rentensystem immer mehr unter Druck geraten. Das liegt vor allem am demografischen Wandel. Denn die Geburtenrate in Deutschland sank in den vergangenen Jahren stetig und liegt derzeit bei etwa 1,5 Kindern pro Frau. Das bringt das System ins Wanken, denn dieses ist aufgrund des Umlageverfahrens darauf ausgelegt, dass die aktuell arbeitende Generation die Rente der aktuellen Senioren bezahlt. Durch die steigende Zahl an Senioren und die sinkende Zahl an jungen Arbeitnehmern, ergibt sich eine Differenz in der Rente. Hinzu kommt, dass die Menschen durch die Fortschritte in der Medizin immer älter werden, folglich also auch länger Rente beziehen.

„Die Rente ist nicht sicher“

Um Sie in diesem wichtigen Thema umfassend zu informieren und zu unterstützen, stellen wir Ihnen unsere Broschüre „Informationen zur Rentenvorsorge" zur Verfügung.

Darin finden Sie neben den steuerlichen Betrachtungen unter anderem auch:

  • Die wichtigsten Auswirkungen der letzten Rentenreform
  • Sterbetafel in der privaten Rentenversicherung
  • Formen der Altersvorsorge
  • Riesterrente
  • Rürup-Rente/Basisrente
  • Die private Rentenversicherung verbessert sich
  • Private Rentenversicherungen
  • Private Vermögensanlagen
  • Leistungsmerkmale von Altersvorsorgeformen